Die Zukunft wird in der Gegenwart verändert

Neuigkeiten

Es geht voran: Windrad bei Hohenthann vor Fertigstellung

Es geht voran: Windrad bei Hohenthann vor Fertigstellung

Die Baustelle für das Windrad vom Typ GE 2.75-120 in Wachelkofenreuth bei Hohenthann ist trotz der zum Teil eisigen Temperaturen in vollem Gange. Der 80 Meter hohe Betonturm ist bereits fertig gestellt, mit zwei Metallröhren und dem Maschinenhaus wird eine Nabenhöhe von 139 Metern erreicht. Die drei Rotorblätter weisen einen Durchmesser von 120 Metern auf und werden Ende Januar montiert. Im Februar soll das Windrad dann zum ersten Mal Strom erzeugen.

Betreiber des Windrades ist die neue Energie Werke 1 GmbH, die aus der neoVIS Energie GmbH mit Sitz in Landshut und der Südlicht Holding GmbH mit Sitz in Freising besteht. Für die neoVIS Energie GmbH ist es laut Geschäftsführer Markus Oßner inzwischen das 13. Windrad, das geplant und gebaut wird. Die Genehmigung für das 5,2 Millionen Euro-Projekt hat die Firma von der BBV-LandSiedlung GmbH übernommen, die ursprünglich das Windrad bauen wollte. Markus Oßner rechnet mit einem Ertrag von rund sechs Millionen Kilowattstunden pro Jahr, was etwa dem Verbrauch von 2000 Dreipersonenhaushalten entsprechen würde.

Zurück